Strukturaufstellungen

„Alle Erklärung muss fort, und nur Beschreibung an ihre Stelle treten.“
(Wittgenstein)

Systemischen Strukturaufstellungen (SySt®) bringen auf einfache und schnelle Weise das innere Bild einer konkreten Situation ans Licht. Durch räumliche Darstellung ist es möglich Zugang zu wertvollen, manchmal vergessenen Ressourcen zu erlangen. Neue Sichtweisen entstehen und zeigen Lösungsmöglichkeiten und geben Handlungsimpulse.

Was lässt sich mit einer Strukturaufstellung bearbeiten?

Es lassen sich sämtliche Themen aus dem persönlichen, beruflichen und organisationalen Kontext aufstellen.

Beispiele für persönliche Themen

Ressourcen & Kräfte mobilisieren – Familie – Beziehung – Konflikte – Gesundheit fördern – Gelassenheit gewinnen – Blockaden lösen – Gewohnheiten ändern – Entscheidungen vorbereiten – Werte und Sinn finden – Beruf – Karriere – etc.

Beispiele für Unternehmungen

Neue Geschäftsidee oder Innovationen testen – Projektschwierigkeiten lösen – Marketingstrategie optimieren – Umstrukturierungen oder Fusionen begleiten – Nachfolgeregelungen unterstützen – Wertearbeit – Unternehmenskultur verbessern – Wirksame Führung – Konflikte klären – Entscheidungsprozesse fördern – Teamentwicklung – etc.

Beispiele aus dem kreativen Bereich

Blockaden lösen (z.B. Schreibblockaden) – Eigenes finden und vertreten – Bedürfnisse und Interessen von Zielgruppen erkennen – Werke aller Art (Romane, Gedichte, Webauftritte, Logos, Installationen) entwickeln und fördern

Weitere Anwendungsideen

Das Forum bietet ausserdem eine hervorragende Möglichkeit für Berater, Coaches, Personalentwickler, Führungskräfte einen Informationsvorsprung zu erlangen.

Supervision/Beratung für eigene Fälle: Auftragsklärung – Klärung der eigenen Rolle – Ideengenerierung – Probehandeln – Interventionen testen/ausprobieren

Für Themen in Teams, Abteilungen, ganzen Unternehmungen gibt es vielfältige Anwendungsmöglichkeiten.

Als Klient/in während einem Coachingprozess kann eine Strukturaufstellung hervorragend unterstützend wirken.

 

Systemische Strukturaufstellungen (SySt®) ist als Marke geschützt und eingetragen; es sind entwickelte Arbeitsformen von Dipl. Psych. Insa Sparrer und Prof. Dr. Matthias Varga von Kibéd.